Fahrdienst


Präambel
Der Fahrdienst der Initiative BEreit ist ein Angebot für Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Riegel, die selbst nicht in der Lage sind ein Fahrzeug zu führen, nur begrenzt auf Fahrdienste der Familie oder der Nachbarn zurückgreifen können und keinen Anspruch auf die Übernahme der Fahrtkosten durch Krankenkassen oder Ämter haben. 

Der Fahrdienst bietet Ihnen eine Möglichkeit, notwendige Termine oder Tätigkeiten an Orten wahrzunehmen, die ohne diese Unterstützung für Sie nicht erreichbar wären. 

Die in BEreit erfassten Fahrerinnen und Fahrer sind ehrenamtlich engagierte Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Riegel. Dem Wesen des bürgerschaftlichen Engagement entsprechend entscheiden sie letztlich frei über Art und Umfang ihres Engagements. 

Was bietet der Fahrdienst der Initiative BEreit an?
Die Fahrerinnen und Fahrer stellen sich als Fahrzeugführer, sowie ihr privates Fahrzeug als Beförderungsmittel zur Verfügung. Nach vorheriger Absprache übernehmen sie auch gerne weitere Unterstützungen die während der Fahrt anfallen. 

Für welche Fahrten kann das Angebot in Anspruch genommen werden?
Beispiele sind: Fahrten zu Ärzten, zu Behörden, oder zum Einkaufen. 

Was kostet ein Fahrdienst?
BEreit empfiehlt den FahrerInnen eine Kilometerpauschale von -,30 € sowie verauslagte Kosten (z.B. Parkgebühren) zu berechnen. 

Wie kann ein Fahrdienst angefragt werden?
Anfragen für einen Fahrdienst nimmt das BEreit Büro entgegen.
Es besteht auch die Möglichkeit, sich direkt an eine Fahrerin oder einen Fahrer zu wenden, mit der/ dem schon Fahrten unternommen wurden. 

Was muss berücksichtigt werden?
Die Fahrerinnen und Fahrer können keine allumfassende persönliche Betreuung leisten. Sollte daher ein Grund vorliegen, der die Begleitung durch eine dem Fahrgast nahestehende Person notwendig erscheinen lässt (z.B. komplexe Behandlungen oder eingeschränkte Mobilität), muss diese Begleitung gewährleistet sein.
Die Fahrerinnen und Fahrer kennen die persönlichen Hintergründe der Fahrgäste meist nicht. Für evtl. notwendig werdende Auskünfte betreffs der Fahrgäste, oder bei der Bearbeitung von fahrgastbezogenen Formularen können sie keine Gewähr übernehmen.
Ist zu erwarten, dass eine zeitliche Beanspruchung über 2 Stunden hinaus entsteht, muss dies im Vorfeld mit der Fahrerin/ dem Fahrer abgeklärt werden.

Möchten Sie den Fahrdienst nutzen? Schreiben Sie uns hier…


Fahrdiensttreffen

Zeitfenster für das nächste Treffen ist Januar 2019. Der Termin wird per Doodle abgestimmt.